Aktuelles


 

 

Realisierung der Überdachung am Sportheim mit Unterstützung

der Aktionsgruppe LEADER Heckengäu !

 

Anfang 2020 wurden die Vereinsvertreter zu einer Vorstellung des Zuschußprogramms der LEADER-Aktionsgruppe Heckengäu ins Ostelsheimer Rathaus eingeladen.

 

Frau Gerhäuser, Regionalmanagerin stellte an diesem Abend die Möglichkeiten vor, Zuschüsse für Maßnahmen zur Dorfentwicklung im ländlichen Raum zu erhalten.

 

Da wir schon lange über eine Neueindeckung der Küche, des Lagerraums und des Freisitzes am Sportheim nachgedacht hatten, stellten wir einen Antrag auf Bezuschussung dieser Baumaßnahme.

Anfang Mai 2020 erhielten wir die Zusage, dass unser Projekt in das Förderprogramm aufgenommen wurde. Bereits Anfang August begann die Umsetzung der baulichen Maßnahmen durch die Fa. Luginsland, die innerhalb einer Woche abgeschlossen werden konnten.

 

Am 8. Oktober besuchten Frau Gerhäuser und ihre Mitarbeiterin Frau Ehrhardt unser Sportgelände.

Im Zuge dieses Besuches wurde das Projekt abgenommen und der VfL Ostelsheim erhielt eine Plakette, die auf die Förderung durch LEADER Heckengäu hinweist und am Sportheim angebracht wurde. 

Die Gemeinschaftsaufgabe "Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes" (GAK) ist das wichtigste nationale Förderinstrument des Bundes sowie des Landes Baden Württemberg und der LEADER Aktionsgruppe Heckengäu zur Unterstützung der Land- und Forstwirtschaft, Entwicklung ländlicher Räume und zur Verbesserung des Küsten- und Hochwasserschutzes. 

 

Der Zuschuss durch die die LEADER Aktionsgruppe Heckengäu erfolgte mit Mitteln aus diesem Förderinstrument und war ein wichtiger Beitrag für die Realisierung dieses Projekts.

Die beiden Vorsitzenden bedankten sich im Namen des VfL Ostelsheim ganz herzlich bei der LEADER Aktionsgruppe Heckengäu sowie deren Vertreterinnen Mona Gerhäuser und Lisa Ehrhardt für die Unterstützung und die tolle Zusammenarbeit !